Meta





 

Gestern 16:00 Uhr: Neckarsulm…

… ist ganz schön öde. Ich kann hier nur im Kreis fahren und sonst nichts. Mein Vater ist jetzt bei seinem Meeting und hat mir das Auto überlassen. Das ist zumindest ein Pluspunkt. Ich war schon meine letzte Kippe rauchen, im Mäcces und hab mir Nuggets geholt, in Heilbronn drüber (weil ich es geschafft habe mich zu v erfahren) und beim DM, weil ich doch etwas vergessen hab. Ich wusste es!! Meine Body Tonic, Abschminktücher und neuen Mascara weil meiner fast leer ist und mein anderer wasserfester so schwer abgeht, sodass ich den nur draufmache wenn ich WEIß, dass ich nass werde im Gesicht. Ich wollte eigentlich versuchen, an meiner Seminararbeit weiter zu schreiben, aber ich hab den Zeitungsartikel, den ich für die Einleitung brauche, daheim liegen gelassen. Im Ordner. Eingeheftet. Ich bin erst vorhin auf die Idee gekommen, den zu verwenden. Ich bekomme jetzt andauernd Nachrichten auf WhatsApp, weil meine Mädels heute Abend zusammen zu Ois Easy aufs Volksfest gehen. Genau an dem Tag, an dem ich zu meiner Patentante nach Friesenheim fahre. UGH!! Es regt mich einfach auf. Ich versuche die ganze Zeit, so was zu organisieren, und dann, sobald ich weg fahre, klappt es auf einmal? Auf einmal hat jeder Zeit?

15.8.13 10:14, kommentieren

Gestern 14:00 Uhr: Ich bin…

… in Neckarsulm (keine Ahnung wo es ist, ich weiß nur Baden-Württemberg) mit meinem Vater und seinem Kollegen in einem Kaffe auf einem Stadtplatz. Wir sind seit 10 Uhr morgens unterwegs und sind schon an die 300 km gefahren. Davon bin ich 200 km allein gefahren. Also… was heißt allein? Mein Vater saß neben mir und hat geschlafen. Währenddessen bin ich mit unserem 5er BMW die A8 runtergedonnert. Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h!! So schnell bin ich noch nie gefahren. Und neben mir schnarcht mein Vater weiter vor sich hin. Ich hab mich richtig geschmeichelt gefühlt, dass er mir und meinem Fahrstil so vertraut, dass er einfach neben mir einpennt. Während ich so die A8 Richtung Stuttgart langgefahren bin, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken. Zu viel Zeit. Ich hab mir andauernd überlegt, ob er denn auch an mich denkt, oder an eine andere? Ich krieg ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Kathi hilft mir sehr dabei ihn wenigstens für ein paar Stunden zu vergessen. Ich werde sie so vermissen. Wir sehen uns - wenn alles schief läuft - jetzt bis zum 9. September nicht mehr. Ich frage mich, wann die endlich weggehen. Ich will mal wieder eine rauchen, aber natürlich dürfen meine Eltern das nicht wissen. Meine Mädels sagen immer, dass ich 18 bin und meine Eltern nichts zu sagen hätten. Aber bei uns läuft das so nicht. Meine Mutter raucht selber, mein Vater seit 8 Jahren nicht mehr (der hat davor geraucht wie ein Schlot!!) und mein Bruder raucht auch. Ich finde es sehr befreiend einen Blog zu schreiben. Es ist schön, seine Probleme irgendwo abzulassen. Ich kann auch besser schlafen...

15.8.13 10:14, kommentieren

Sonntag...

... hat er mich... ich weiß nicht wie ich es nennen soll. Er hat mir gesagt, dass ich "noch nicht" die Richtige für ihn wäre, weil ich noch zu unerfahren wäre. Er fände mich aber sehr attraktiv und müsste sich manchmal zusammenreißen in dem was er schreibt bzw. sagt, aber dass er mich nie verletzten wollte und mich zu verlieren wäre "Hardcore schlimm". Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich fühle mich so, als würde er mich als Ersatz halten, wenn "die Richtige" ihn nicht findet, weil er ja jetzt nicht mehr suchen, sondern gefunden werden will. GENAU DAS ist ja die Vorstellung eines jeden Mädchens. Kein Mädchen will erobert werden mit Prinz auf weißen Ross oder so. NEEEE! Selbst ist die Frau und Prinzessin rettet jetzt Prinz, oder was? Ich raff´s nicht mehr.

13.8.13 15:31, kommentieren

Samstag...

... war ich auf dem Volksfest. War ganz okay, bis auf den Anfang, als ich auf meine Freundin auf dem Volksfest vor dem großen Zelt gewartet hat, sie aber beim Tengelmann auf mich wartete. Es hat also erstmal eine Stunde gedauert, bis wir und darauf geeinigt haben, dass sie mit ihren Leuten und ich mit denen, die ich aus der vierten Klasse noch kannte, und mit denen ich auch in letzter Zeit was gemacht hatte, ins große Zelt gehe. Es war eigentlich ganz cool in der ersten Reihe direkt vor der Bühne, aber Aljoscha - einer von denen - abgefangen hat mich anzugrabbeln, was ich nicht so ganz toll fand, da ich den nicht so toll finde. Sein Freund Simon hat mir dann auch gesagt, er (also Aljoscha) würde auf mich stehen, aber ich steh halt einfach nicht auf ihn, sondern auf Andi. Der war übrigens auch da, aber in einem anderen Zelt, in das man nicht so schnell reinkommt. Als er dann aber schon gegangen war, hab ich veruscht reinzukommen und hätte es auch geschafft, aber er hat mir dann schon geschrieben gehabt, dass er schon gegangen wäre. Ich bin dann auch mit denen, mit denen ich im großen Zelt war, nach Hause gefahren. War nicht so toll, und es wird auch bei dem einzigen Mal bleiben, dass ich dieses Jahr auf dem Volksfest war.

13.8.13 15:23, kommentieren

Ich wünschte...

... ich müsste meine letzten Sommerferien meines Lebens nicht damit zubringen, meine Seminararbeit zu schreiben und Mathe zu üben (weil ich das auch so gut kann), anstatt mit meinen Freunden endlich unsere Biergartentour zu machen oder auf das Volksfest zu gehen. Ich bemitleide wirklich jeden, der heute da war, weil es heute unglaublich geregnet hat und heute eigentlich Blechbloßn war, wofür man hier Eintritt zahlen muss (!!!). Ich hoffe, dass von morgen bis Dienstag schönes Wetter ist, weil ich sonst nicht dahin kann. Okay, Themawechsel: Er hat mir gestern geschrieben, obwohl unser Gespräch von vorgestern nicht so angenehm war. Wir haben auch nicht lange geschrieben (er hat mir nur gezeigt, dass mein Lieblingsfilm heute bei ihm ankam). Ich wünschte, er wäre hier. Ich bräuchte jemanden zum Kuscheln, weil es heute echt kalt ist. Ich bin heute auch mit Sitzheizung gefahren. Es ist August!!! AUGUST!!! Es sollte schön warm sein, 30 Grad, Sonne, ich sollte jeden Tag am See liegen können. Aber stattdessen sitze ich zuhause und versuche, diese verfluchte Seminararbeit zu schreiben. Ich muss die aber echt mal anfangen, weil ich nach den Ferien fast keine Zeit mehr dafür haben werde, weil ich mit Klausuren und diesen blöden Probe-Abis zugemüllt werde. Ich hab echt Schiss vor dem nächsten und letzten Schuljahr.

9.8.13 22:50, kommentieren